Buchtipp: Wirtschaftsbücher & Ratgeber Diese Bücher haben 2017 mein Leben verändert!

Buchtipp: Wirtschaftsbücher & Ratgeber

Diese Bücher haben 2017 mein Leben verändert!

 

Bestes Buch 2017, was ich gelesen habe: Bestsellerlisten für Bücher gibt es zuhauf, doch die wenigsten davon lohnen sich wirklich zu lesen. Zu oft stehen dahinter ausschließlich kommerzielle Interessen. Ob Spiegel-Bestseller, Handelsblatt oder wer weiss was für eine tolle Bestseller-Liste, es gibt sie doch, die wirklichen Perlen unter den Wirtschafts- und Ratgeberthemen. Allerdings muss man sich dafür durch Berge von Neuerscheinungen hindurchackernd, um sie wirklich zu finden. Um Euch diese Arbeit ein Stück weit zu erleichtern, soll dieses kleine Artikelchen mit Links zu den jeweiligen Amazon-Bestellseiten eine kleine Inspiration darstellen. Und der Fairness halber sei auch gesagt, dass es sich dabei um sogenannte Affiliate-Links handelt. Wer also aufgrund dieser Zeilen sich zu einer Buchbestellung entscheidet, der unterstützt diese Seite mit einer Provision, um auch im Jahr 2018 diesen kleinen Hobby-Auto-Blog weiter möglich zu machen. Und dass die Bücher 2017 mein Leben verändert haben heißt nicht automatisch, dass sie auch 2017 als Neuerscheinung verlegt wurden. Lediglich, dass ich mal wieder (zum Teil) Jahre benötigt habe, um die Buchperlen entweder zu finden oder überhaupt zu lesen.

 

 

Warum Wirtschaftsliteratur: Wen interessiert die graue Theorie?

 

Persönlich lese ich schon seit Jahren die Werke von Wirtschaftsnobelpreisträgern, Spekulanten und anderen beeindruckender Persönlichkeiten. Ob Andre Kostolany, Joseph Stieglitz oder Timothy Ferris. Dabei sind die Bücher allerdings sehr unterschiedlich. Einige „Experten“ würden einen Timothy Ferris mit seiner vier Stunden Woche sicher eher in die Ratgeberecke schieben. Trotzdem bin ich der Meinung, dass seine Bücher mit den sehr praxisnahen Tipps sicherlich die im wahrsten Sinne des Wortes praktischeren Wirtschaftsbücher sind. Ein sehr guter Freund hat das Buch und die Tipps aus „Die vier Stunden Woche“ von Tim Ferris eins zu eins und äußerst konsequent in die Praxis umgesetzt und ist jetzt im dritten Jahr mit seinem Unternehmen sehr (!!!) erfolgreich. Es hat sich also gezeigt, dass sein Buch nicht nur eine schnöde Theorie ist. Bei konsequenter Anwendung der Beispiele und akribischer Umsetzung kommt da auch etwas handfestes heraus. Und auch ich konnte für meine Tätigkeiten einige sehr hilfreiche Handlungsweisen in meinen Alltag mit übernehmen. Aus diese und noch vielen Gründen mehr, ist dieses Buch ein persönlicher und empfehlenswerter Favorit auf der Liste zu empfehlender Wirtschaftsbücher. Außerdem geht ein großer Dank an Alex, der mir dieses Buch empfohlen und geschenkt hat. Danke!

 

 

Top 1  Buchtipp: Wirtschaftsbücher & Ratgeber – Timothy Ferris „Die 4-Stunden Woche“

 

 

Timothy Ferris, „Die 4-Stunden Woche – mehr Zeit, mehr Geld, mehr Leben!“ Ullstein Verlag

 

Radikale Revolution der Arbeitswelt

 

Träumen Sie nicht auch davon, weniger zu arbeiten? Viel weniger? Dann lesen Sie dieses Buch! Die 4-Stunden-Woche ist der Wegweiser für eine Flucht aus dem Hamsterrad und ein provokantes Manifest für eine neue Gewichtung von Leben und Arbeiten.

»Ferriss’ flotte Schreibweise und seine plastischen Beispiele lesen sich, als hätte ein Surfer mit einem Managementkurs gekämpft – und gewonnen.« Manager Magazin

Portrait: Timothy Ferriss, *1977, ist Unternehmer und Lifestyle-Entrepreneur. Nach seinem Abschluss an der Princeton-University in East-Asian-Studies gründete er 2001 seine Firma. 2004 reiste er fünfzehn Monate durch die Welt, und merkte, dass er seine Firma nebenbei in vier Wochenstunden führen kann. Dabei lernte er Deutsch in Berlin, trat als Statist in chinesischen Soaps auf und übte in Argentinien Tango bis zum Guiness-Buch-Eintrag.

 

 

 

Top 2  Buchtipp: Wirtschaftsbücher & Ratgeber – Robert Cialdini „Pre-Suasion“

 

 

Zusammenfassung

Halten Sie sich für einen hilfsbereiten Menschen? Wer möchte das nicht gern von sich behaupten? Die meisten werden die Frage allzu gern bejahen – und können dann nur noch schlecht die Teilnahme an der darauffolgenden Umfrage verweigern. Solche und andere Techniken stellt Robert Cialdini in seinem Buch vor. Er erläutert auch die psychologischen Grundlagen, warum Menschen so funktionieren und wie man sich dieses Prinzip zunutze machen kann. Immer wieder weist er darauf hin, dass sich ein unethischer Einsatz dieser Techniken nicht lohnt. Doch muss er sich selbst eingestehen, dass es im Vergleich zu seinem Buch Die Psychologie des Überzeugens nicht viele Ausreden gibt, warum er Pre-Suasion sonst geschrieben haben könnte, wenn nicht zur gezielten Beeinflussung des Gesprächspartners. getAbstract empfiehlt das Buch allen Verkäufern und Verhandlern, die ihre Zustimmungsrate erhöhen möchten – und allen, die entsprechende Strategien leichter durchschauen wollen.

 

Das lernen Sie

  • spannende und augenöffnende Einblicke in die Welt der Manipulation
  • wie Sie Ihren Gesprächspartner bereits vor der Übermittlung der eigentlichen Botschaft auf Zustimmung polen können,
  • welche grundlegenden Verhaltensmuster dies ermöglicht und
  • warum sich ein unethischer Einsatz dieser Techniken nicht lohnt.

Der Autor: Robert Cialdini lehrt Marketing und Psychologie an verschiedenen Hochschulen. 1984 hat er das Buch Die Psychologie des Überzeugens veröffentlicht, das in 30 Sprachen übersetzt wurde.

 

 

Top 2  Buchtipp: Wirtschaftsbücher & Ratgeber – Peter Thiel „From Zero to One“

 

Peter Thiel ist einer der einflussreichsten Investoren im Silicon Valley. Der Verkauf von Paypal machte ihn reich, das Investment in Facebook superreich. Palantir ist sein nächster Coup. Sein Buch ist ein Lehrstück für Unternehmer und es hat mich dazu veranlasst meine Aktieninvestments komplett zu überdenken und mein Portfolio umfassend neu zu strukturieren.

 

CS183: Startup. Das war der eigentliche Titel der Vorlesung, die Peter Thiel im Frühling 2012 an der Stanford Universität hielt. Computer Science 183. Thema: Startups. Es gab sicherlich viele Investoren oder auch prominente Gründer, die Studierenden dazu im Silicon Valley etwas erzählen könnten. Peter Thiel war zweifelsohne einer der einflussreichsten und erfahrensten.

Der gebürtige Deutsche gründete den Bezahldienst Paypal mit, der 2002 für 1,5 Milliarden Dollar von Ebay Börsen-Chart zeigen übernommen wurde. Er investierte 2004 als erster in den 20-jährigen Mark Zuckerberg, damit dieser sein Studentennetzwerk namens thefacebook.com betreiben konnte. Und das sind nur einige wenige Beispiele für die Erfolgs-Spürnase des Super-Investors. Dass er im Präsidentenwahlkampf 2016 Donald Trump unterstützt sehe ich durchaus sehr kritisch. Allerdings erscheint mir das eher als opportunistische Herangehensweise, um seinem aktuellen Unternehmen Palantir wertvolle Aufträge der Regierung zu verschaffen. Dazu erscheint Dumm-Trump als ein handelbarer und steuerbarer Politiker. Trotzdem ist das Buch eine interessante Lektüre und sehr empfehlenswert, um den eigenen Blick auf Innovation und wahre Innovationen zu schärfen.

 

 

 

 

 

Und es gibt noch mehr nennenswerte Bücher – Demnächst:

Die Levermann-Strategie: So kannst Du Unternehmen bewerten

 

Aktive Geldanlage gehört zu den häufig kontrovers diskutierten Themen. Natürlich gibt es – wie überall auch – Pro und Contra. Ich gehöre zur Spezies der aktiven Anleger und beschäftige mich verstärkt mit den Aktien, die ich kaufe. Im heutigen Artikel zeige ich Dir, nach welcher Strategie Du Unternehmen relativ einfach und ohne viel Zeit zu investieren bewerten kannst: mit der Levermann-Strategie. Ein Investment über diese Strategie ist einfacher als Plätzchen backen – zumindest wenn Du den Dreh raus hast.

 

 

 


Genug von grauen Büchern – Hier gibts die neuesten und schicksten Autos:

 

 

Beste Musik zum Autofahren – Überblick über die Top 50 alle Zeiten – Hier klicken!

 

SEAT Ateca – technische Basis vom Tiguan – schärferes Design – Hier klicken!

 

Darf ein wenig mehr sein? Hier gehts zum Check des VW Bully T6 2015 – hier klicken!

 

Motorleuchte Blinkt und Sie wissen nicht was Sie tun sollen? Hier klicken!

 

Sie wollen online Ihr Auto verkaufen? So gehts – Hier klicken!