leasing schnäppchen volvo xc40 2017

Leasing Schnäppchen Volvo XC40 2017

Care by Volvo

 

Autofahren ist schön. Ein Auto kaufen nicht so sehr. Zu groß ist die Auswahl, zu ungewiss der Wertverlust beim möglichen Wiederverkauf. Bis jetzt. Denn der schwedische Automobilhersteller Volvo bietet ab sofort eine Lösung im Neuwagen-Kostüm an. Unter dem Begriff Care by Volvo haben die Schweden ein völlig neuartiges Leasing-Modell geschaffen. Umfragen haben ergeben, dass ein großes Interesse an Rund-Um-Sorglos-Paketen in Form von Flatrate-Angeboten herrscht. Der große Vorteil liegt auf der Hand: Der Kunde muss sich weniger um die Mobilität an sich kümmern und kann seine freie Zeit wesentlich sinnvoller nutzen. Volvo hat das ganz offensichtlich erkannt und legt mit einem echten Knaller los: Direkt von Beginn an steht der schon jetzt zum heimlichen Star des Autojahres avancierte SUV Volvo XC40 zur Verfügung.

 

Volvo XC40 mit rundum sorglos-Paket

 

Ob Diesel oder Benzin, 190 oder 247 PS – der Kunde erhält nach drei Klicks seinen XC40-Traumwagen für die kommenden 24 Monate. Die Monatsraten betragen zwischen 699 und 899 Euro – je nach Ausstattungsvariante und Laufleistung. Und: je länger die Vertragslaufzeit, desto günstiger die Raten. Volvo honoriert auf diese Weise die enge Bindung zwischen Kunden und Fahrzeug. Im weiteren Verlauf des Jahres 2018 werden die Schweden die Angebotspalette um weitere Modelle und flexiblere Mietlaufzeiten erweitern. Ganz konkret bedeutet dies, dass ab Mitte 2018 auch kleinere Motoren und niedrigere Ausstattungsvarianten zur Wahl stehen, die zugleich zu signifikant geringeren monatlichen Raten angeboten werden können.

 

 

Rundum sorglos-Leasing mit Komplettpaket

 

Dass der Name Care by Volvo, was übersetzt so viel heißt wie „Volvo kümmert sich schon darum“, kein bloßes Marketing-Gerede ist, wird klar, wenn ein Blick auf die inkludierten Serviceleistungen und Kosten geworfen wird. Hier finden sich Posten wie „Winterräder inklusive Einlagerung und Wechsel“, „Premium-Versicherungspaket mit Haftungsbeschränkung“, „Pannenhilfe – 365 Tage im Jahr, rund um die Uhr“, „Kfz-Steuer“, „Gleichwertiges Volvo Ersatzfahrzeug bei Fahrzeugausfall“, „Wartung und Reparatur mit Hol-/Bringservice“ sowie „Kostenloses Mietfahrzeug für eine Woche pro zwölf Monate Laufzeit“.

 

Care by Volvo Genius – XC40 günstig leasen privat oder gewerblich

 

Ein besonderer Posten verdient jedoch eine Extra-Erwähnung: die persönliche Beratung durch einen sogenannten Care by Volvo Genius. Denn genau er, beziehungsweise ein ganzes Genius Team stellt die direkte und unkomplizierte Brücke zwischen Volvo und dem Kunden dar – und das rund um die Uhr, sprich 24/7. Er hilft von der Konfiguration im Vorfeld bis hin zur Fahrzeugabgabe. Er ist es auch, der im Falle eines Zwischenfalls direkt kontaktiert und um Rat gefragt werden sollte. Sollte der Fahrzeug-Mieter so großen Gefallen an dem Fahrzeug finden, dass er es nach zwei Jahren nicht zurückgeben, sondern kaufen möchte, wird Volvo ihm ein attraktives Angebot machen.

 

 

Volvo XC40 Preise, Motoren & technische Daten

Bei der Ausstattung des Volvo XC60 (2018) wird geklotzt und nicht geklekert – zumindest, wenn man genügend Kreuze macht: Dann kann der Volvo bis Tempo 130 teilautonom fahren, er bremst für Fußgänger oder Querverkehr, und erkennt nicht nur, wenn der Fahrer die Spur verlässt, sondern auch, wenn er komplett von der Fahrbahn abkommen sollte. Außerdem strahlen die Scheinwerfer hinter der Signatur von Thors-Hammer auf Wunsch mit LED-Technik und natürlich kann man alle gängigen Smartphones integrieren und kabellos laden. Beim Rangieren hilft künftig die 360-Grad-Kamera und wie bislang nur bei Skoda gibt es sogar einen eingebauten Mülleimer in der Mittelkonsole.

 

 

VOLVO XC40 (2018) ZU EINEM PREIS VON 31.350 EURO

 

Unter der Haube starten die Schweden zunächst mit je einem Benziner und Diesel, die allerdings beide erst für Preise jenseits von 45.000 Euro zu haben sind. Die Vierzylinder des Volvo XC40 (2018) haben jeweils 2,0 Liter Hubraum und kommen mit Achtgang-Automatik und Allradantrieb. Dabei leistet der Benziner stolze 247 PS und kommt damit auf 230 km/h und für den Diesel nennen die Schweden 190 PS und 210 km/h. Erst nach der Markteinführung folgt der T3 mit einem 156 PS starken Dreizylinder, Handschaltung und Frontantrieb, mit dem der Preis dann gleich um ein Drittel auf jene 31.350 Euro fällt, mit denen die Schweden mächtig Bewegung in das dicht besetzte Segment bringen wollen. Und auch für all jene, die über Normwerte von 7,3 Litern für den Vierzylinder-Benziner und 5,1 Litern für den Diesel stöhnen, hat Volvo einen Trost. Unter den Motoren für die weitere Modellplanung ist auch ein Hybrid.

 

VOLVO XC40 MIT ZAHLREICHEN SHARING-MODELLEN

 

Volvo profitiert nicht nur bei der Plattformentwicklung von seinen chinesischen Eigentümern und dem frischen Wind, den deren Marke Lynk&Co gebracht hat, der neue Geist befruchtet auch den Vertrieb der Schweden. Nicht umsonst haben sie die Bordelektronik des Volvo XC40 (2018) so programmiert, dass man den Wagen im Freundeskreis „sharen“ und auch Fremden Zugang gewähren kann wie bei einem Zimmer für AirBnB. Und nicht ohne Grund legen sie zum Start des XC40 auch ihr „Care by Volvo“-Programm auf, mit dem man Autos nicht mehr kaufenmuss, sondern ähnlich wie ein Smartphone abonnieren kann. Dann gibt’s das Auto ganz ohne Preisverhandlungen und regionale Unterschiede für eine fixe Monatsrate – und selbst das Tanken oder Waschen übernehmen die Schweden.

 

 

Beste Musik zum Autofahren – Überblick über die Top 50 alle Zeiten – Hier klicken!

 

SEAT Ateca – technische Basis vom Tiguan – schärferes Design – Hier klicken!

 

Darf ein wenig mehr sein? Hier gehts zum Check des VW Bully T6 2015 – hier klicken!

 

Motorleuchte Blinkt und Sie wissen nicht was Sie tun sollen? Hier klicken!

 

Sie wollen online Ihr Auto verkaufen? So gehts – Hier klicken!