BMW i8

BMW i8 Hybrid Elektro Supersportler

BMW i8

Sportlich fahren ohne Reue

 

BMW i8 technische Daten und Spezifikation

 

Bereits auf der IAA 2009 wurde das Konzept “BMW Vision Efficient Dynamics” in Frankfurt präsentiert. Dieses Jahr schieben der Münchner Autobauer dann die Serienversion des BMW i8 nach. BMW Group Chefdesigner Adrian van Hooydonk ist sozusagen der geistige Vater dieses auf absolute Effizienz getrimmten Plug-In-Hybrid Sportwagens. Befeuert wird der i8 wie auch seine kleinere City-Schwester i3 von einem 1,5 Liter Dreizylinder Ottomotor. Der allerdings im i8 170 kW und 231 PS leistet und seine Kraft an die Hinterachse befördert. Eine 131 PS starke E-Maschine leitet ihre Power wiederum an die vordere Achse. Die Systemleistung des Elektro-Boliden liegt bei 362 PS die für 4,4 Sekunden von Null auf Hundert gut sein soll. Seine Spitzengeschwindigkeit ist, wie alle Fahrzeuge bei BMW ab Werk auf 250 Km/h elektronisch begrenzt. Als durchschnittlichen Spritkonsum gibt der Hersteller 2,5 Liter pro hundert Kilometer an, was einem Co2-Ausstoß von 59 g/km entspricht. Wie sein optisch futuristisches Erscheinungsbild vermuten lässt, ist der i8 konsequent auf Leichtbau getrimmt und Aerodynamisch extrem optimiert. Sein Cw-Wert von 0,26 – also der Luftwiderstands-Koeffizient – liegt jedoch trotzdem über dem Wert eines Tesla Model S (0,24).

 

BMW i8 – Technologieträger für die Autos der Zukunft

Der 4,69 Meter lange Elektro-Sportler ist durch den Einsatz von Karbonfaser-Verstärktem Kunststoff, dem sogenannten CFK extrem leicht, um das Mehrgewicht der 98 Zellen Lithium-Polymer-Batterie zu kompensieren. In Zahlen ausgedrückt bietet die Verwendung von CFK gegenüber Aluminiumbauteilen einen 50 prozentigen Gewichtsvorteil gegenüber der Verwendung von Stahl und 30% weniger Gewicht gegenüber Aluminium. Insgesamt kommt die Zukunftsvision auf 1490 Kilo Leergewicht. In Kombination der Eckdaten verspricht BMW damit eine kombinierte Reichweite von circa 600 Kilometern. 550 Kilometer im Verbrennungsmodus plus 50 rekuperierte Mehrkilometer. Durch intelligente Fahrweisen kann demnach also seine Reichweite erhöhen, wer vorausschauend fährt und damit die Energierückgewinnungssysteme optimal nutzt. Offizielle Preise für den BMW i8 sind noch nicht bekannt gegeben, allerdings kursiert in Insider-Kreisen eine Euro-Marke von knapp 130.000,- Euro für den Plug-In-Sportler Made in München.

 

BMW i8 offizielles Video – Launch Teaser

 

Die schönsten Bilder des BMW i8 gibts hier

 

 

Mehr NEWS von BMW gibts hier – Der BMW M4 DTM 2017 und alle BMW Motorsport-Teams

No Comments

Post a Comment