Ken Block mit Escort-Lady erwischt – Gymkhana mit Ford Escort MK2 RS

Hoonigan Ford Escort Ken Block

Ken Block mit Escort-Lady erwischt – Gymkhana mit Ford Escort MK2 RS

Ford Escort MK2 RS – Ken Block Hoon – Again

Hoo, Hoo, HOONIGAN. Ken Block gibt wieder richtig Gas. Diesmal mit Escort-Unterstützung. Ken “Mustang-Bezwinger” Block hat sich nach dem 1965er 850 PS Allrad-Ponycar aus dem letzten Gymkhana 7 Video, jetzt einen Ford Escort MK2 RS mit Heckantrieb für seine Asphalt-Schweinereien vorgenommen.

Der RS MK2 ist das letzte Rallye-Auto mit Heckantrieb das die WRC gewinnen konnte, bevor Allrad in die World Rallye Championship Standard wurde.

Ken Block bei der Präsentation des Wagens: “Dieser Escort ist etwas ganz besonderes für mich, es ist mein erstes Ford Rallye-Auto. Mein Team hat die Asphalt-Qualitäten erweitert und ihn zu einem ultimativen Heckantriebs-Gymkhana-Auto gemacht.”

 

KEN BLOCK hat ein neues Gymkhana 8 – Mobil: Der neue Ford Fiesta

 

Der Escort RS ist mattschwarz, wird von einem 2,5-Liter-Vierzylinder-Millington-Motor angetrieben. 333 PS reißen an der Kurbelwelle und maximal 9.000 Umdrehungen pro Minute hält der Antriebsstrang aus.  Geschaltet wird per sequentiellem Sechsgang-Getriebe.

Bunny baut das Meisterwerk

Soweit die technischen Details der Hoonigan-Heckschleuder. Entstanden ist das Drift-Mobil unter der Hand des japanischen Karosseriedesigner Rocket Bunny. Ausgestellte Radhäuser lassen die Kiste wirken wie die knackigen Schenkel einer gut trainierten Sportlerin. Weiß lackierte zweiteilige Radsätze mit extrabreiten Schlappen sind darüber hinaus die besonderen Rallye-Merkmale des Gymkhana 8 Escort Vehikels.

Man kann davon ausgehen, dass auch das Fahrwerk entsprechend überarbeitet wurde. Optisch lässt der MK2 RS jedoch auf jede Menge Krawall hoffen. Es kann also nicht mehr allzu lang dauern, bis Herr Block seine 128 plus X GoPros festgeschnallt hat und die Lucy wieder fliegen lässt.

Das Video der Fahrzeugpräsi gibts hier:

Und natürlich alle anderen Ken Block Gymkhana-Clips:

 

 

 

 

1 Comment

Post a Comment