Lamborghini Gallardo

Lamborghini Gallardo

Lamborghini Gallardo

Ende des Gallardo

Lamborghini beerdigt erfolgreichsten Kampfstier aller Zeiten

 

Nach zehn Jahren Bauzeit und über 14.000 gebauten Exemplaren wird die Gallardo Produktion in Sant´Agata eingestellt. Der Lamborghini Gallardo wird seit 2003 produziert und ist das erste Fahrzeug, welches komplett unter der Regie von Audi entwickelt wurde. Seit 1998 gehört Lamborghini als Tochter von Audi zum VW-Konzern. Die Basis des Gallardo, wie auch den Antriebsstrang mit V10-Motor teilt er sich ab 2008 auch mit seinem Schwestermodell, dem Audi R8. Auch die Karosserie des Gallardo ist komplett aus Aluminium gefertigt und wird in Heilbronn bei ThyssenKrupp System Engineering gefertigt. In Sant´ Agata Bolognese wurden dann pro Tag etwa 8 – 10 Gallardos auf Vorbestellung gefertigt.

 

Ferrari-Konkurrenz mit V10-Saugmotor

Der Gallardo ging als Konkurrenz zum Ferrari 360 Modena ins Rennen und markiert den Einstieg in die Welt von Lamborghini. Ohne traditionelle „Lambo-Style-Doors“ (nach oben öffnende Scherentüren) – die sind den Zwölfzylinder-Modellen vorbehalten – mit Zehnzylinder-Motor und zunächst 500 PS startet das Lamborghini Gallardo Coupé seine nun 10-Jährige Erfolgsgeschichte. Bis dahin wurden bei Lamborghini in Sant´Agata Bolognese gerade mal 350 Exemplare im Jahr gefertigt. Mit dem Gallardo in Zusammenarbeit von Audi steigt die Produktion auf etwa 2.000 Lambos im Jahr. Mit dem Facelift 2008 bekommt der Gallardo einen 5,2 Liter V10 mit PS-Leistungen zwischen 550 und 570. Die Fahrzeuge sind in verschiedenen Rennserien sehr erfolgreich unterwegs. Ob FIA GT3, Super GT, in der VLN oder beim Lamborghini Blancpain Super Trofeo, so lang wie das Modell Gallardo auf dem Markt zu kaufen war, so lang ist heute auch die Liste der Motorsporterfolge.

 

 

 

Lamborghini Gallardo – 32 verschiedene Varianten, Sondermodelle und Editionen

Die einzelnen Varianten des LP 5xx-4 oder 2 hier aufzuzählen würde den Rahmen sprengen. Fest steht, dass seine Leistungsdaten für die Topliga der Supersportler sprechen. In Hockenheim erzielte er die beste Rundenzeit in seinem Segment, und in Vairano und Balocco (Italien) stellte er neue Rundenzeiten Rekorde auf. Der Gallardo LP 570-4 Squadra Corse, das letzte Modell der Baureihe, trumpft mit einem Trockengewicht von 1340 Kilogramm auf, noch einmal 70 Kilogramm weniger als beim schon sehr schlanken Gallardo LP 560-4. Mit einem aufsehenerregenden Leistungsgewicht von 2,35 Kilogramm pro PS stellt er atemberaubende Beschleunigungswerte auf: von null auf 100 km/h in 3,4 Sekunden, von 0 auf 200 km/h in 10,4 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 320 km/h. Die verschiedenen Modelle des Lamborghini Gallardo flitzen heute durch mindestens 45 Länder dieser Erde. In Italien sogar als Dienstwagend er Polizei. Mit dem Modell Nummer 14.022 feiert Lamborghini im 50. Jahr des Firmen-Bestehens Geburtstag und Abschied zugleich. Mit der Gewissheit, dass der Gallardo so erfolgreich ist, dass nach 30.000 jemals gebauten Lamborghinis fast jeder Zweite ein Gallardo ist.

 

Selbst die Polizei in Italien hat einen Lamborghini Gallardo

 

Hier werden Lamborghini gebaut – auch damals der Lamborghini Gallardo

Die schönsten Bilder des Lamborghini Gallardo

 

Hier gehts zum Nachfolger – dem Lamborghini Huracan

 

Mehr Lamborghini Modelle – Hier klicken! 

 

Baugleich wie der Huracan – Plattformbruder Audi R8 V10 – Hier klicken!

 

No Comments

Post a Comment