Nürburgring Verkauf

Nürburgring Nordschleife

Nürburgring Verkauf

“The Ring is on Fire”

 

Rennstrecke günstig abzugeben: 100 Millionen, Inklusive Achterbahn und Einkaufsmeile

Die Farce um die legendäre Nürburgring-Nordschleife wird wieder um ein Kapitel weiter geschrieben. Im letzten Jahr musste die Ringbetreibergesellschaft Insolvenz anmelden nachdem der durch das Land Rheinland-Pfalz mit mindestens 486 Millionen Euro (die Zahl steht nicht genau fest, da es sich um verschiedene direkte und indirekte Subventionen handelt und Bürgschaften des Landes Rheinland Pfalz und die EU auch noch über die Recht- oder Unrechtmäßigkeit der Hilfen mitentscheidet) subventionierte Ausbau zur Erlebniswelt nicht wirklich gefruchtet hatte. Ohnehin ist das Land eingesprungen, nachdem vorher ein weiterer Versuch einer privaten Betreibergesellschaft die Grüne Hölle kommerziell erträglich zu bewirtschaften zur roten Hölle in der Bilanz würde. Für den damaligen SPD-Ministerpräsidenten ist sein einstiges Prestige-Projekt zum politischen Desaster geworden.

 

 

Nürburgring Verkauf – ADAC oder die Automobilindustrie

 

Bis zum Ende des Jahres können noch Gebote für den Ring an den Insolvenzverwalter abgegeben werden. Im Gegenzug erhält der Bieter Einblick in das Zahlenwerk, um einen möglichen Erwerb zu kalkulieren. Zuvor war bereits über Mercedes-Benz, BMW, Volkswagen oder Formel 1 Glamour-Garant Bernie Ecclestone als Käufer spekuliert worden beziehungsweise ein Konsortium aus mehreren großen. Auch der ADAC als größter deutscher Automobilclub ist ohnehin auch als Partner für verschiedene Rennveranstaltungen (24-Stunden-Rennen, Truck Grand-Prix) in der Eifel unterwegs. Mit mehr als 18 Millionen Mitgliedern ist der Automobilclub ein hochprofitabler Konzern mit diversen kommerziellen Tochtergesellschaften, die bei knapp einer Milliarde Euro Umsatz etwa 110 Millionen Gewinn erwirtschaften. Also genug, um das geschätzte Angebot von rund 100 Millionen Euro komfortabel finanzieren zu können. ADAC-Motorsport-Sprecher Lars Soutchka bestätigte das unverbindliche Angebot jedoch nicht die genannte Kaufsumme. Die Ring-Sanierer-Gemeinschaft um ihren Sprecher Pietro Nuvoloni hingegen kommentiert keine Spekulationen über mögliche Bieter.

 

 

Nürburgring Verkauf – Politik gescheitert

 

 

Alle Versuche der Politiker den Ring als Freizeitangebot zu erhalten und somit Motorsportbegeisterte aus aller Welt in die Eifel zu locken sind gescheitert. Für etwa 500 Millionen Euro Steuergelder verpulvert als Subventionen, Investitionen oder Bürgschaften stehen derzeit als Return nur die etwa 100 Millionen Euro eines möglichen Käufers. Damit reiht sich auch Rheinland Pfalz nahtlos ein in die großen deutschen Prestige-Projekte, die scheinbar niemals beendet werden. Rennsportbegeisterten und Nordschleifen-Liebhabern bleibt nur zu hoffen, dass ein potenter Automobilpartner sich der grünen Hölle erbarmt, um ihresgleichen damit in seiner Bilanz zu veranstalten.

 

 

 

 

 

 

Lies mehr zum Thema KI, Künstliche Intelligenz – Wie Technik unsere Welt verändert – Klick hier!

 

Motorleuchte blinkt! Was tun? Lies mehr zum Thema Fahrzeugdiagnose und Hilfe – Klicke hier!

 

Lies mehr über die Top 5 der reichweitenstärksten Elektroautos – Klicke Hier!

 

Vorsicht! Diese Spannenden Bücher können dein Leben verändern: Klicke Hier

 

Beste Musik zum Autofahren – Die Top 50 alle Zeiten – Hier klicken!

 

SEAT Ateca – technische Basis vom Tiguan – schärferes Design – Hier klicken!

 

 

 

KIA Optima Plug-In Hybrid Sportwagen im Test – Klick hier!

 

Lies mehr über BMWs Formel e Mitbewerber – das Audi Abt Racing Team – Hier klicken!

 

Das schnellste E-Auto der Welt kommt 2020 – Hier klicken!

 

Infos zum Tesla Model 3 – Hier klicken!

 

Hier gibts die Top 5 der Elektroautos mit Reichweite – Hier klicken!

 

Wie wärs mit einem Hybrid? Der BMW 530e kann verbrennen und elektrisch fahren – klick hier!

 

 

 

1 Comment

Post a Comment